BeachCard/Tageskarte

Der SchmidenBeach muss das ganze Jahr Wind und Wetter standhalten. Am Ende jeder BeachSaison wird vom BeachTeam die komplette Ausstattung, die nicht fest installiert ist, abgebaut, um sie beim alljährlichen Beachaufbau am Anfang der Beachsaison wieder neu anzubringen. Dabei wird auch immer der komplette Platz gereinigt und altes, verschlissenes Material erneuert. Gerade Netze, Netzspanner oder Linien werden durch den regen Spielbetrieb stark abgenutzt.

Mit dem Beitrag der BeachCard beteiligt sich jeder, der den SchmidenBeach nutzt, an der dort zur Verfügung gestellten Anlage und garantiert somit dafür, dass das Spielen im Sand auch in Zukunft Spaß macht und nicht an kaputten Netzen, dreckigem Sand und sonstigen Hindernissen scheitert. Am tadellosen Zustand des SchmidenBeach sieht man, dass das mit der BeachCard eingenommene Geld auch dort ankommt!

Deshalb gilt: Ohne gültige BeachCard ist der Spiel- und Trainingsbetrieb auf dem SchmidenBeach nicht gestattet! Auch wenn man nur einen Tag oder ein paar Stunden den SchmidenBeach nutzen will, ist man verpflichtet, sich eine Tageskarte zu kaufen.

Besitzer einer BeachCard haben immer das Vorrecht auf freie Plätze und Spieler ohne BeachCard dem Platz zu verweisen. Diese Regelung gilt selbstverständlich nur außerhalb von offiziellen Veranstaltungen wie etwa dem volleyball.tsv-schmiden.de/images/bilder/lbs_beach_cup_klein.png.
Wir sehen als selbstverständlich an, dass sich Nutzer des SchmidenBeach freiwillig und ohne Aufforderung um ihren Besitz einer BeachCard kümmern und andere, die noch keine BeachCard besitzen, auf den Zweck dieser hinweisen.